Mo, 12.10.2020 13° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schlie?en Men¨¹Schlie?en

Studium

Bevor Sie eine akademische Ausbildung an einer Universit?t oder Fachhochschule beginnen, gibt es viel zu bedenken und zu entscheiden. Welche Fachrichtung soll ich w?hlen? Welche Voraussetzungen muss ich erf¨¹llen? Wie organisiere ich mein Studium und wie finanziere ich es? Fragen ¨¹ber Fragen ¨C die Antworten finden Sie auf den folgenden Seiten.

Studienwahl

Der Ratgeber ?Studienwahl¡° und das zugeh?rige Internetportal www.studienwahl.de bieten als offizieller Studienf¨¹hrer f¨¹r Deutschland einen ¨¹berblick ¨¹ber alle Studienm?glichkeiten.  Sie erhalten dort Informationen zu Voraussetzungen, Inhalten und Besch?ftigungsm?glichkeiten sowie Studienangeboten und -orten. Das Angebot wird von der Stiftung f¨¹r Hochschulzulassung und der Bundesagentur f¨¹r Arbeit bereitgestellt.

Studentenwerk Schleswig-Holstein

Studentenwerk Schleswig-Holstein Logo

Wichtige Informationen und Auflistung regionaler Ansprechpersonen zu Themen rund ums Studium wie Studienfinanzierung, Soziales, Studieren mit Kind, Kinderbetreuung, Wohnen und Kultur.

 Studentenwerk Schleswig-Holstein   

Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie L¨¹beck gGmbH

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie L¨¹beck gGmbH ber?t und begleitet junge Migrant:innen von 12 bis 26 Jahren, unabh?ngig von ihrer Herkunft, ihrem Aufenthaltsstatus, ihrer Sprache oder Religion in allen Fragen des t?glichen Lebens in unserer Gesellschaft. Die Beratung umfasst vor allem Fragen zur schulischen und beruflichen Orientierung, Hilfen bei der Anerkennung ausl?ndischer Bildungsnachweise, beim Ausf¨¹llen von Formularen und im Kontakt mit ?mtern, Hilfen bei aufenthalts- und anderen rechtlichen Fragen, Unterst¨¹tzung beim Zurechtfinden in der neuen Umgebung und vieles andere mehr. Sie kann freiwillig in Anspruch genommen werden, ist kostenlos und erfolgt individuell abgestimmt auf jeden einzelnen jungen Menschen.

Studium f¨¹r gefl¨¹chtete Menschen

Informationen zum Thema Studium f¨¹r Fl¨¹chtlinge finden Sie hier.

STUDIENKOMPASS 

Studienkompass

Der STUDIENKOMPASS unterst¨¹tzt Sch¨¹lerinnen und Sch¨¹ler aus Familien ohne akademische Erfahrung bei der Aufnahme eines Studiums. Der Grund: Jugendliche, deren Eltern nicht studiert haben, finden seltener den Weg an die Hochschule. Das F?rder-programm baut deshalb Hemmschwellen f¨¹r die Aufnahme eines Studiums ab und ber?t bei der Studienwahl.

 Studienkompass

oncampus

oncampus

oncampus ist die Tochter der Fachhochschule L¨¹beck f¨¹r Fernstudium und E-Learning. Mit staatlichen Partnerhochschulen aus dem Verbund Virtuelle Fachhochschule bietet sie Bachelor- und Master-Fernstudieng?nge sowie berufsbegleitende Online-Weiterbildungen an.

 oncampus

Duales Studium bei der Hansestadt L¨¹beck

Die Hansestadt L¨¹beck ist einer der gr??ten Ausbildungsbetriebe Schleswig-Holsteins. ¨¹ber 20 verschiedende Ausbildungsberufe sowie ein Dualer Studiengang stehen zur Auswahl. Auch Teilzeitausbildung und Praktika sind m?glich.  

Studienkolleg Hamburg

Studienkolleg Hamburg

Das Studienkolleg Hamburg bereitet auf ein Studium an einer deutschen Hochschule vor. Zielgruppen sind 1. Nicht-EU-Ausl?nder:innen (2 Semester), 2. Sp?taussiedler:innen, deren Angeh?rige sowie Asylberechtigte (2 Jahre Sonderlehrgang), 3. ausl?ndische Studierende, die an eine deutsche Hochschule wechseln (Prop?deutisches Vorsemester).

 Studienkolleg Hamburg

Bildungsberatung f¨¹r junge Zugewanderte

Die Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule unterst¨¹tzt junge Zugewanderte bei der Vorbereitung eines Hochschulstudiums in Deutschland. Fl¨¹chtlinge und Sp?taussiedler:innen k?nnen bei der Bildungsberatung GF-H die Zulassung zur F?rderung nach den Richtlinien Garantiefonds Hochschulbereich (RL-GF-H) beantragen. Es gibt Flyer in Fremdsprachen.

Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD)

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit gr??te F?rderorganisation f¨¹r den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftler:innen. Er wird als Verein von den deutschen Hochschulen und Studierendenschaften getragen. Seine T?tigkeit geht weit ¨¹ber die Vergabe von Stipendien hinaus: Der DAAD f?rdert die Internationalit?t der deutschen Hochschulen, st?rkt die Germanistik und deutsche Sprache im Ausland, unterst¨¹tzt Entwicklungsl?nder beim Aufbau leistungsf?higer Hochschulen und ber?t die Entscheider:innen in der Kultur-, Bildungs- und Entwicklungspolitik. Das Angebot reicht vom Auslandssemester f¨¹r junge Studierende bis zum Promotionsstudium, vom Praktikum bis zur Gastdozentur, vom Informationsbesuch bis zum Aufbau von Hochschulen im Ausland.

DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst

Informationen zu der Anerkennung ausl?ndischer Abschl¨¹sse finden Sie hier .

Deutscher Bildungsserver

Schule vorbei, Abschluss in der Tasche, wie geht es weiter? Zur Berufs- und Studienwahl gibt es auf dem Deutschen Bildungsserver umfangreiche Informationssammlungen. Und auch f¨¹r die Zeit dazwischen gibt es Hinweise, sei es zu Freiwilligendiensten, Praktika oder einem Auslandsaufenthalt.

Studienplatzsuche, Studienfinanzierung, Hochschulen in L¨¹beck

In unserem Portal finden Sie auch Informationen zur Studienplatzsuche, Hochschulen in L¨¹beck sowie zur Studienfinanzierung.

Das k?nnte Sie auch interessieren

ÌÀÄ·ÊåÊå-ÔÚÏßÓ°ÊÓ