Mo, 12.10.2020 13° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schlie?en Men¨¹Schlie?en

Berufsausbildung

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Probleme in der Ausbildung? Besondere Ausbildungsmodelle gew¨¹nscht?

Mit dem Beginn einer Berufsausbildung ver?ndert sich das Leben. An die gewohnte Umgebung der Schule tritt nun der Ausbildungsplatz mit seinen neuen und aufregenden Anforderungen. Dieser Wechsel wirft oft Fragen auf, die gekl?rt werden m¨¹ssen, um allen Herausforderungen der Arbeitswelt gewachsen zu sein ¨C schlie?lich geht es um die Gestaltung der eigenen Zukunft. Und darum, den Einstieg in das Berufsleben so angenehm wie m?glich zu gestalten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie kompetente Ansprechpersonen, die Ihnen bei Ihrem Ausbildungsbeginn beratend zur Seite stehen und wichtige Informationen rund um Ihren Ausbildungsverlauf geben k?nnen.

Wenn Sie noch nicht wissen, welche Ausbildung Sie machen m?chten, finden Sie hier Informationen zur Berufsorientierung .

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

Ausbildungsplatzb?rsen

Suchangebote nach freien Pl?tzen finden Sie auf dieser Seite.

Jugendberufsagentur L¨¹beck

Der Weg von der Schule in den Beruf ist nicht immer gradlinig. So manche H¨¹rde kann sich vor jungen Menschen auftun. Unsicherheiten bei der Wahl des richtigen Berufes, Schwierigkeiten in der Ausbildung, Wohnungslosigkeit, Schulden oder andere Sorgen ¨C daf¨¹r gibt es in L¨¹beck eine zentrale Anlaufstelle. Die Hansestadt L¨¹beck, Berufsbildende Schulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Jobcenter sowie Agentur f¨¹r Arbeit haben sich zu einer Jugendberufsagentur (JBA) zusammengeschlossen.

Ausbildungsinititiative Schleswig-Holstein

Ausbildungsinitiative S-H Logo

Umfassende Informationen von Ausbildungsbetrieben und Ausbildungs-berufen mit  Anforderungsprofil, aktuellem Einstellungstermin und Ansprechperson.

Ausbildungsinititiative Schleswig-Holstein

Passgenaue Besetzung - Vermittlung Auszubildender an Unternehmen

Das Projekt "Passgenaue Besetzung" ist ein Vermittlungsservice f¨¹r Ausbildungsplatzsuchende in passende Betriebe. Es findet eine kostenlose, individuelle Beratung zu allen Fragen rund um die Ausbildung statt. Ziel ist eine direkte und unkomplizierte Vermittlung in einen passenden Betrieb durch BeraterInnen der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer.

AIM-Projekt (Ausbildung und Integration f¨¹r Migranten)

Zur Verbesserung der Ausbildungsbeteiligung und -chancen f¨¹r Jugendliche mit Migrationshintergrund verfolgt die AIM-Projektarbeit das Ziel, die hier ans?ssigen Jugendlichen mit Migrationshintergrund ¨¹ber Ausbildungsm?glichkeiten und Bewerbungsverfahren zu informieren und sie bei der Umsetzung motivierend zu unterst¨¹tzen. Dar¨¹ber hinaus finden auch Migrant:innenbetriebe Unterst¨¹tzung bei ihren Bestrebungen, einen neuen Ausbildungsplatz einzurichten und passgenau zu besetzen. Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein gef?rdert. Das AIM- Projekt ist eine Anlaufstelle f¨¹r alle ratsuchende Migrant:innen jeglicher Herkunft, um ihre Bildungs- und Berufschancen zu steigern. Dieser Fokus bildet die Basis f¨¹r das gemeinsame Bestreben, m?glichst vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund beim ¨¹bergang von der Schule in die Ausbildung die notwendige Unterst¨¹tzung zukommen zu lassen.  Informationen zum Projekt finden Sie auch im Flyer.

Assisstierte Ausbildung

Jugendliche mit schlechten Zeugnissen oder ohne Schulabschluss haben es oft schwer, eine Ausbildung zu finden. Mit der assistierten Ausbildung wird der Betrieb vor oder w?hrend der Ausbildung intensiv begleitet. Sowohl das Unternehmen als auch der Azubi erhalten Unterst¨¹tzung - individuell an die jeweiligen Bed¨¹rfnisse angepasst.

Ausbildung f¨¹r gefl¨¹chtete Menschen

Informationen zum Thema Ausbildung f¨¹r Gefl¨¹chtete finden Sie hier.

Bundesagentur f¨¹r ArbeitBundesagentur f¨¹r Arbeit Logo

Die Bundesagentur f¨¹r Arbeit bietet zahlreiche Informationen rund um das Thema Ausbildung, Studium, Weiterbildung und Arbeitsmarkt sowie eine Zusammenstellung kostenloser Internetplattformen. Ein Kontaktformular erm?glicht einen unkomplizierten Zugang zur Berufsberatung der Bundesagentur f¨¹r Arbeit. 

Menschen mit Behinderung k?nnen in der Arbeitswelt auf besondere Herausforderungen sto?en. Die Bundesagentur unterst¨¹tzt bei der Integration in Ausbildung und f?rdert die Teilhabe am Arbeitsleben

Berufsbildende Schulen in L¨¹beck 

Angebote der Berufsbildung und zur Erlangung h?herer Schulabschl¨¹sse finden Sie an den L¨¹becker Berufsbildenden Schulen.

 

Probleme in der Ausbildung?

Jugendberufsagentur L¨¹beck

Der Weg von der Schule in den Beruf ist nicht immer gradlinig. So manche H¨¹rde kann sich vor jungen Menschen auftun. Unsicherheiten bei der Wahl des richtigen Berufes, Schwierigkeiten in der Ausbildung, Wohnungslosigkeit, Schulden oder andere Sorgen ¨C daf¨¹r gibt es jetzt in L¨¹beck eine zentrale Anlaufstelle. Die Hansestadt L¨¹beck, Berufsbildende Schulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Jobcenter sowie Agentur f¨¹r Arbeit haben sich zu einer Jugendberufsagentur (JBA) zusammengeschlossen.

Ausbildungsbetreuung in Schleswig-Holstein

Ausbildungsbetreuung S-H Logo

Die Ausbildungsbetreuung unterst¨¹tzt Auszubildende bei allen Problemen in der Ausbildung, damit die Ausbildung erfolgreich und zufrieden verl?uft. Ausbildungsabbrecher:innen wird geholfen eine neue Ausbildung zu finden und aufzunehmen. Grundlage ist ein ganzheitlicher Beratungsansatz, der die individuellen Lebensumst?nde der Ratsuchenden ber¨¹cksichtigt.

Ausbildungsbetreuung in Schleswig-Holstein

Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie L¨¹beck gGmbH

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie L¨¹beck gGmbH ber?t und begleitet junge Migrant:innen von 12 bis 26 Jahren, unabh?ngig von ihrer Herkunft, ihrem Aufenthaltsstatus, ihrer Sprache oder Religion in allen Fragen des t?glichen Lebens in unserer Gesellschaft. Die Beratung im Rahmen regelm??iger Sprechstunden umfasst vor allem Fragen zur schulischen und beruflichen Orientierung, Hilfen bei der Anerkennung ausl?ndischer Bildungsnachweise, beim Ausf¨¹llen von Formularen und im Kontakt mit ?mtern, Hilfen bei aufenthalts- und anderen rechtlichen Fragen, Unterst¨¹tzung beim Zurechtfinden in der neuen Umgebung und vieles andere mehr. Sie kann freiwillig in Anspruch genommen werden, ist kostenlos und erfolgt individuell abgestimmt auf jeden einzelnen jungen Menschen.

Berufseinsteigsbegleitung

Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) richtet sich an Sch¨¹ler:innen, die einen Ersten allgemeinbildenden Abschluss oder F?rderschulabschluss anstreben und anschlie?end eine Ausbildung machen m?chten und auf diesem Weg besondere Unterst¨¹tzung ben?tigen.

Finanzielle Unterst¨¹tzung

Sie ben?tigen finanzielle Unterst¨¹tzung w?hrend Ihrer Berufsausbildung? Auf der folgenden Seite erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie erf¨¹llen m¨¹ssen, um bestimmte F?rdermittel beantragen zu k?nnen.

 

Besondere Ausbildungsmodelle

StudiLe ¨C Studium mit integrierter Lehre ¨C 

Handwerkskammer L¨¹beck Logo

StudiLe ¨C Studium mit integrierter Lehre ¨C verbindet eine praxis-orientierte Ausbildung mit einem Hochschulstudium. StudiLe steht f¨¹r duale Studieng?nge in den Fachbereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauwesen an der Technischen Hochschule L¨¹beck. Kooperationsbetriebe aus Handwerk und Industrie aus ganz Schleswig-Holstein beteiligen sich an StudiLe.

https://www.th-luebeck.de/studile/

Internationale Projekte

Handwerkskammer L¨¹beck Logointernationaleprojekte.de ist ein Projekt der Handwerskammer L¨¹beck, das Auszubildenden erm?glicht, in Europa Auslandserfahrungen zu sammeln.

www.internationaleprojekte.de

Ausbildung in Teilzeit

Verschiedene Arbeitgeber:innen in L¨¹beck bieten Ausbildungen in Teilzeit an. Frauen und M?nner, die sich f¨¹r eine Ausbildung in Teilzeit interessieren, k?nnen sich bei der Beratungsstelle "Frau & Beruf" unter Tel: 0451 - 38 444 87 29 und bei den Ausbildungsberater:innen der Kammern (IHK, Handwerkskammer, ?rzte-, Zahn?rzte-, Steuerberaterkammer u.a.) informieren.

Die Berufsbildenden Schulen der Hansestadt L¨¹beck bieten Ausbildungen in Teilzeit an. Bitte informieren Sie sich bei den Schulen ¨¹ber die aktuellen Angebote:
Dorothea-Schl?zer-Schule
Friedrich-List-Schule
Emil-Possehl-Schule
Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie
Hanse-Schule

Bei der Hansestadt L¨¹beck ist eine Teilzeitausbildung m?glich.  

Auch in der Schneiderei gibt es Teilzeitangebote.

Neuerungen im Berufsbildungsgesetz: Bisher war eine Teilzeitberufsausbildung in aller Regel nur etwas f¨¹r Leistungsstarke, die Kinder betreuen oder einen Angeh?rigen pflegen, weil das Gleiche in k¨¹rzerer Zeit gelernt werden musste und man ein berechtigtes Interesse haben musste. Die Neuregelung erweitert nun den Adressatenkreis auf alle Auszubildenden. Voraussetzung ist wie bisher, dass sich Ausbildende und Auszubildende einig sind. Neben Personen, die durch Kindererziehung oder Pflege von Angeh?rigen gebunden sind, k?nnen auf diese Weise zuk¨¹nftig auch Menschen mit Behinderungen, lernbeeintr?chtigte Personen oder Gefl¨¹chtete in besonderer Weise von einer Teilzeitberufsausbildung profitieren.

Projekt - Teilzeitausbildung f¨¹r alle!
Mit der Neuregelung im Berufsbildungsgesetz (BBiG) ab dem 01.01.2020 wird die Teilzeitberufsausbildung durch eine eigene Vorschrift mit erleichterten Voraussetzungen gest?rkt und zugleich attraktiver ausgestaltet. Durch diese Gesetzes?nderung kann nun jede/r eine Ausbildung in Teilzeit absolvieren, ohne wie bisher, anerkannte Gr¨¹nde, wie Kindererziehung oder Pflege von Angeh?rigen, vorzuweisen.
Die IHK zu L¨¹beck unterst¨¹tzt Sie bei der Suche und Auswahl eines passenden Teilzeitausbildungsplatzes. Sie erhalten eine individuelle Beratung und Begleitung vor und w?hrend der Ausbildung sowie zu finanziellen F?rderm?glichkeiten und zu Fragen der Kinderbetreuung.
Kontakt: 
IHK zu L¨¹beck
Daniela Breuer
Tel: 0451-6006254
E-Mail: breuer@ihk-luebeck.de
Homepage

Ausbildung im Handwerk als Studienalternative

Das JOBSTARTER plus-Projekt "Kurs?nderung! Handwerksbetriebe bieten Ausbildungspl?tze f¨¹r Studienabbrecher/-innen" der Handwerkskammer L¨¹beck und der Handwerkskammer Flensburg bietet Informationen und Beratung.

Das k?nnte Sie auch interessieren

ÌÀÄ·ÊåÊå-ÔÚÏßÓ°ÊÓ